Home > Speakers > Daniel Corsten
Daniel Corsten
Professor Instituto de Empresa

“Das Management von Beziehungen zwischen Menschen, Kunden, Lieferanten und Unternehmen ist der Kern meiner Arbeit, die sich über Supply Chain Management, Marketing und neuerdings auch den Finanzbereich erstreckt.“


THEMA: MARKETING, RETAIL & SALES
Donnerstag, 5. Februar 16.15-17.30

Titel: “How to convert shoppers everywhere”

  • Treiber der Käufer-Konversion in reifen und wachsenden Märkten, on- wie offline
  • Was Retailer tun müssen, um heute und in Zukunft erfolgreich zu sein
  • Die Bedeutung der Shopping-Wege und Verkaufskanäle
  • Worin sich die Märkte USA, Europa und Asien unterscheiden (auf Basis einer breiten empirischen Studie)


ÜBER DANIEL CORSTEN

“Meine Untersuchungen belegen, dass Kooperation, Vertrauen, Commitment und Entlohnung die magischen Zutaten jeder erfolgreichen Beziehung sind – aber selbst eine Strafe kann effektiv sein, wenn sie richtig gehandhabt wird“. Kürzlich begann Daniel mit einer neuen Forschungsinitiative, um neue Geschäftsmodelle in der Schnittstelle von Supply Chain und dem Finanzbereich zu identifizieren. Auf die Frage nach seinem neu gewonnenen Interesse an Banken antwortet er: „Weil dort das Geld liegt!“

Daniel ist Gründungsmitglied der Efficient Consumer Response Initiative, der größten gemeinschaftlichen Bewegung der Welt. Er beriet Procter & Gamble, Unilever, Wal-Mart, Migros, Sainsbury und viele andere Konsumgüter- und Handelsunternehmen und half ihnen, den Kundenservice zu verbessern, Kosten zu senken, das Fehlmengen-Level zu reduzieren und nachhaltige Supply Chains zu schaffen.

“Ich liebe es, mit einer unterschiedlich besetzen Gruppe von Studenten oder Entscheidern zu arbeiten”, sagt Daniel, der vor seinem Amtsantritt an der IE in St. Gallen (Schweiz), bei Bocconi (Italien), INSEAD (Frankreich und Singapur) sowie an der London Business School (UK) und in Wharton (USA) gelehrt und geforscht hat. Er leitete viele Programmen und erhielt zahlreiche Preise für seine Lehrarbeit und Fallstudien.

Vor seiner akademischen Laufbahn arbeitete Daniel für Bayer Leverkusen sowie für AGFA in Deutschland und den USA. „Die Zusammenarbeit mit der Industrie, um brennende Themen zu lösen und diese Lösungen in die Vorlesungssäle zu bringen, bereitet mir die größte Freude“ sagt Daniel, der in der Schweiz geboren ist und mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Madrid und am Genfer See wohnt.